By

Haustier in der Wohnung? Ja, es geht!

Wohnen Sie in einem Plattenhaus ohne Garten aber trotzdem möchten Sie ein Tier? Kein Problem! Es gibt Tiere, die sich auch zu Hause wohl fühlen und sind leicht zu halten.

hund

Autor: artur84 (www.freedigitalphotos.net)

Katze oder Hund?

Die beliebtesten Haustiere sind immernoch Katzen und Hunde. Katze eignet sich zu den Familien, die viel unterwegs sind und nicht so viel Zeit für das Haustier haben. Diese Tiere brauchen nur eine Katzentoilette und können lange Zeit auch ohne Menschen verbringen. Hunde passen mehr zu den größeren Haushalten mit Garten. In die Wohnung sind kleinere Hunderassen empfehlenswert, wie z. B. Dackel, Buldogg oder Jack Russell Terrier.

Lieber etwas exotisches?

Ein exotisches Tier ist auch eine gute Variante für die Wohnung. Zu exotischen Tieren gehören verschiedene Arten von Reptilien, wie z. B. Schlangen, Leguane, Chamäleone oder Eidechsen.

Auch Papageien eignen sich in kleinere Räume. Empfehlenswert ist z. B. Wellensittich oder Kanarienvogel. Beim Kauf solcher Singvögel sollten Sie aber auf die Nachbarn achten, Papageien können ziemlich laut sein.

Zu den exotischen Tieren rechnen sich auch Schildkröten. Die sind extra leicht zu halten, sie brauchen nur bisschen Futter (z. B. Gemüse oder verschiedene Futterpflanzen) und im Winter einen ruhigen Platz für Winterschlaf.

Veröffentlichung oder Verteilung von Inhalten dieser Site Look-Cool.eu ohne Genehmigung der Redaktion gestattet.